Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Für Zwecke des Feedbacks und Beschwerdemanagements, stehen Ihnen die folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

  • E-Mail
  • Formular auf der Website (resultiert in E-Mail)
  • Facebook
  • Briefe
  • Telefon

Während der Kommunikation zwischen Ihnen und unseren SachbearbeiterInnen, kann es bei Kommunikation, welche eine postalische Zusendung an Sie notwendig macht zur der Übermittlung Ihrer Kundendetails (Adresse) an weitere SachbearbeiterInnen innerhalb unseres Betriebes kommen.
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bis zu 2 Jahre gespeichert. (Sollte die Bearbeitung Ihres Anliegens wiederholte Interaktion erfordern, kann sich dieser Zeitraum entsprechend erhöhen). Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Reservierungen

Reservierungen werden für den Gastronomie bereich, bzw. für Carambol, Pool und Snookertische vorbehaltlich saisonaler Schwankungen bzw. unter Berücksichtigung der Auslastung entgegengenommen. (Die Modalitäten können pro Filiale variieren)
Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der oben genannten Umstände oftmals keine Reservierungen für den Poolbereich vornehmen können, um unsere Gäste nicht in der Dauer ihrer Spielzeit einzuschränken.

Für den Zweck einer Tischreservierung stehen Kunden unterschiedliche Kontaktvarianten zur Verfügung:

  • E-Mail an die Filiale
  • Telefonanruf in der Filiale

Nachdem der Zweck des E-Mails bzw. Telefonanrufs im expliziten Interesse der Kunden ist (eine Reservierung auf ihren eigenen Namen), wird dieser ggf. in der Filiale (Reservierungsbuch) oder Zentrale durch das Personal (Notiz) erfasst.
E-Mails werden spätestens 1 Monat nach Übertrag in das Reservierungsbuch gelöscht. Das Reservierungsbuch wird geführt bis der verfügbare Platz ausgeschöpft ist  . (Unterschiedlich pro Filiale – max 3 Jahre Aufbewahrung)

Geburtstagsgutschein

Sollten Sie sich für eine Registrierung bei uns zwecks Zusendung eines Geburtstagsgutscheins entscheiden, werden die von Ihnen angegebenen Daten für zwecke der internen Verarbeitung (Zusendung des Geburtstagsgutscheins, bzw. Rückfragen bei Zustellungsproblemen) gespeichert (Titel, Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburstag, Straße/Nr, PLZ, Ort, Land, E-Mail, Telefonnummer). Die von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich innerhalb unserer Organisation gespeichert und nicht an Dritte - mit Ausnahme der österreichischen Post AG im Rahmen des Versands - weitergegeben.
Im Rahmen der Abwicklung der Geburtstagsgutschein Zusendung, kann es zu weiteren Kontaktanfragen an die von Ihnen angegebene Adresse durch unsere SachbearbeiterInnen (via Post, E-Mail, etc.) kommen, sofern Klärungsbedarf zur Zusendung besteht. (Berechtiges Interesse des/der Kunden/Kundin und des Verantwortlichen)
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden zur laufenden Verwendung (jährliche Zusendung) in einer lokalen, nicht-internetbasierten Datenbank gespeichert. Eine Löschung erfolgt nach ausdrücklichem Wunsch der registrierten Nutzer oder durch unsere SachbearbeiterInnen bei verwaltungstechnisch relevanten Umständen. (zB: Person ist verzogen und der Gutschein ist auch nach Rückfrage nicht mehr zustellbar)

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. 
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. 

Drittpartner Services (zB Einbindung von Gästen gemachten Fotos auf Instagram, die öffentlich verfügbar sind, oder auch Anfahrtskarten mit Google Maps) setzen bei Abruf ebenfalls ihre eigenen Cookies.
Unser Cookie Informationspopup unterbindet sowohl das Setzen unserer eigenen Cookies, als auch das von Drittpartnern, bis Sie Ihre Zustimmung erteilt haben. Dies bedeutet im Umkehrschluss jedoch auch, dass Sie Ergebnisse von verschiedenen externen Services (Anzeigen von Instagram Bildern, Anzeige von Google Maps) nur nach Zustimmung zum Setzen von Cookies sehen können.
Die Kernfunktionalitäten unserer Website (Informationen zu Lokalen, News, Registrierung zum Geburtstagsgutschein, etc.) sind auch ohne der Zustimmung zum Setzen von Cookies nutzbar.

Details zu den Cookies externer Drittanbieter:

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Matomo. Dazu werden Cookies verwendet (siehe oben), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Kunden ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf unseren Servern gespeichert. 
Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend [zB durch Löschung der letzten 8 Bit] pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. 
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.
Die Cookie Speicherdauer beträgt bis zu 2 Jahre.

Kartendienste

Wir bieten auf unserer Seite eingebettete Karten des Dienstes Google Maps an. Details zu diesem Dienst finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (siehe auch Abschnitt "Cookies")

W-LAN in den Filialen

Bei der Nutzung des W-LANs in unseren Filialen kommt es zur Erfassung der MAC Adresse (Hardware Identifikation) Ihres Geräts. Zur Nutzung des W-LANs ist entweder der freie Zugang (15 Minuten) zu wählen, oder eine anonymisierte User/Passwort Kombination vom Personal bei Konsumation zu beziehen. Die MAC Adresse Ihres Geräts wird daher nicht mit anderen personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht.
Auswertungen der Sessions - bezogen auf die MAC Adresse - werden im Rahmen von Wartungen und/oder anonymisierten Statistiken durchgeführt. Die Speicherdauer beträgt bis zu 7 Jahre (üblicherweise jedoch 5 Jahre im Rahmen der Löschung aufgrund von Speichermanagement und/oder im Zuge von Updates des Services)

Social Media

Unsere Social Media Auftritte (zB Facebook) werden primär zur Publikation relevanter Ereignisse (Turniere, Neuigkeiten im Bezug auf die Lokale, etc.) verwendet und behandeln im Generellen keine personenbezogenen Daten.
Eine Ausnahme bilden hierbei Veranstaltungen mit Turniercharakter bzw. Gewinnspiele (siehe unten).
Sollte es im Rahmen einer Kontaktaufnahme durch Kunden über social Media Seiten zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten kommen, werden diese entweder sofort gelöscht (zB unaufgeforderte Übermittlung an keinen gebundenen Zweck), oder je nach Zweck der Kontaktaufnahme behandelt. (siehe Geburtstagsgutschein, Gewinnspiele, etc.)

Gewinnspiele

Es gelten unsere Gewinnspiel AGB.
Bei Versand der Gewinne, werden die Kundendaten der Gewinner in eine Tabelle, die im Intranet hinterlegt ist abgelegt. (Die einzelnen Einträge in der Tabelle werden 4 Monate nach dem Eintragen gelöscht)
Sollten für die Feststellung bzw. Übermittlung des Gewinns personenbezogene Daten in Drittsystemen erfasst worden sein (zB Privatnachricht auf Social Media Plattform, welche die Kundendaten enthält) werden diese nach Übertrag in die Tabelle gelöscht.

Veranstaltungen mit Turniercharakter

Bei der Durchführung einer Veranstaltung mit Turniercharakter (zB Snooker Turnier) wird aus berechtigtem Interesse während mehrerer Phasen mit personenbezogenen Daten gearbeitet:

  • Registrierung der Teilnehmer: Daten der TeilnehmerInnen werden auf unterschiedlichen Wegen erfasst (E-Mail, persönliche Anmeldung, etc.) und in die relevante Turnierdokumentation übertragen. (zB Tabelle)
    Nach Übertrag wird die relevante Kommunikation (zB E-Mail, etc.) gelöscht.
  • Bei Durchführung des Turniers wird im Rahmen einer persönlichen Registrierung eine Zustimmungserklärung der Teilnehmer zur Verarbeitung ihrer Daten zum Zweck der Turnierabwicklung (bzw. Veröffentlichung von Aufnahmen und Information zu künftigen Turnieren) eingeholt.
  • Veranstaltungsfolgeinformationen (zB Turnierergebnisse, verbunden mit personenbezogenen Daten wie dem Namen der TeilnehmerIn, Fotos der Turniere) können auf der Website oder Social Media Auftritten veröffentlicht werden

Die erfassten Daten werden in den Filialen hinterlegt und bis zu 7 Jahre aus statistischen bzw. rechtlichen Gründen aufbewahrt. (zB: Teilnahmegebühr und Verrechnung bzw. damit verbundene steuerrechtliche Verpflichtungen, Turnierstatistiken, etc.)

Videoüberwachung

Die vorhandene Videoüberwachung wird zur Evaluierung und Aufklärung von Schadens- bzw. Kriminalfällen (Einbruch, Diebstahl, etc.) eingesetzt.
Es herrscht berechtigtes Interesse des Gewerbetreibenden  die Sicherheit der Gäste, als auch die des Eigentums des Betriebes zu gewährleisten. Sie (bzw. andere Gäste) werden zusätzlich durch Ausschilderung vom Einsatz des Videosystems beim Betreten des Lokals in Kenntnis gesetzt.
Die Daten der Videoüberwachung werden nicht mit personenbezogenen Daten in Zusammenhang gebracht und/oder gespeichert. (Eine Ausnahme bilden Schadens- bzw. Kriminalfälle bzw. damit verbundene strafrechtliche Verfolgung)

Videoaufzeichnungsdaten aus dem laufenden Betrieb werden bis zu einer Woche auf den lokalen Systemen gespeichert. (Berechtigtes Interesse aufgrund von Erfahrungswerten möglicher Reaktionszeiten externer staatlicher Autoritäten)
Im Anlassfall (Einbruch, Diebstahl, etc.) werden gesichtete Dateien von der Regellöschung ausgenommen und bis zum Abschluss des Falles in Evidenz gehalten.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.